Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Baumstammwurf und Fassrollen

Schottische Highland-Games in den Gärten der Welt

  • Von Josephine Schulz
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In Schottland gibt es über 100 offizielle Highland-Games. Einmal im Jahr finden die Wettkämpfe der starken Männer in Berlin statt.

»Stellt euch zum Kampfe, ihr Schurken«, ruft ein junger Mann in die Runde und hebt zwei Schwerter in die Luft. Er trägt Leinenhemd, einen Rock und jede Menge Leder. Die Kinder, denen der Aufruf gilt, gucken skeptisch. Aus einiger Entfernung sehen die Klingen relativ scharf aus. Wenige Meter weiter hört man Gestöhne. Hier messen die Erwachsenen ihr Kräfte. Die muskelbepackten Männer kämpfen allerdings nicht mit Schwert und Schild, sondern wetteifern im Strohsackwerfen, Baumstumpfziehen und Fassrollen.

Highland-Games nennt sich das Spektakel, das einmal jährlich auch in Berlin stattfindet. Zu diesen ungewöhnlichen Wettkämpfen trafen sich am Wochenende Männer und Frauen in den Gärten der Welt, um die mittelalterlichen Traditionen aus dem hohen Norden zu zelebrieren - selbstverständlich stilecht im Schottenrock. In Schottland selbst gibt es über 100 offizielle Highland-Games, die an die Treffen zwischen Hochlandclans vor mehreren hund...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.