Ärger mit Ankara

Roland Etzel zur europäischen Sicht auf die türkische Politik

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Bei den NATO-Partnern blickt man derzeit mit sorgenvoller Miene in Richtung Türkei. Der militärische Abenteuer-Trip der politischen Führung in Ankara samt ihrer rabiaten Artikulation gegen alles politisch Missliebige dürfte weder in Berlin Begeisterung ausgelöst haben - nicht einmal Verständnis - noch in Brüssel. Dort verhandelt man ja offiziell immer noch über eine Mitgliedschaft der Türkei in der hehren Wertegemeinschaft EU.

Das ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.