Alleinerziehende finden schwer Arbeit

Erwerbslosenquote liegt in Berlin bei 10,7 Prozent, in Brandenburg bei 8,3 Prozent

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

24 300 Alleinerziehende in Brandenburg sind nach Angaben des Sozialministeriums auf Stütze angewiesen. Ihre Zahl habe sich gegenüber 2014 nur um 2,5 Prozent verringert, heißt es.

Die Arbeitslosigkeit habe »saisonbedingt« leicht zugenommen. »Insgesamt ist der Arbeitsmarkt aber stabil«, sagt Jutta Cordt, Regionaldirektionschefin der Arbeitsagentur. »Es gibt in Berlin und Brandenburg aktuell mehr als 38 400 freie Stellen und damit deutlich mehr Chancen für Arbeitslose als vor einem Jahr.«

195 632 Berliner und 110 579 Brandenburger waren im Juli erwerbslos gemeldet. In Berlin waren das 4019 mehr als vor einem Monat, in Brandenburg 719 mehr. Allerdings sank im Vergleich mit dem Vorjahr die Arbeitslosenquote - in Berlin um 0,4 auf 10,7 Prozent, in Brandenburg um 0,8 auf 8,3 Prozent.

Schulabgänger haben sich mit Beginn der Sommerferien erwerbslos gemeldet. Das führe regelmäßig zu einem saisonalen Anstieg der Erwerbslosenzahlen, erläutert das brandenburgische Sozialministerium.

»Gene...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 353 Wörter (2618 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.