Hochglanz-Selbstlob für 15 000 Euro

Niedersachsens Regierung gibt Bilanzbroschüre heraus

Rund 15 000 Euro hat Niedersachsens rot-grüne Landesregierung für eine Broschüre über ihre Regierungsbilanz ausgegeben. Darin reiht sich ausnahmslos ein Erfolg an den nächsten. Die Tiefpunkte fehlen.

Hannover. Pünktlich zur Halbzeit der Wahlperiode hat die rot-grüne niedersächsische Landesregierung in einer teuren Hochglanzbroschüre ihre bisherige Arbeit gelobt. Die Halbzeitbilanz mit dem Titel »Niedersachsen punktet« gibt es sowohl im Internet als auch als gedruckte Fassung in einer Auflage von 5000 Exemplaren.

Die Kosten für Werbeagentur, Bildrechte, Druckkosten und Umsetzung lägen bei knapp 15 000 Euro, sagte Anke Pörksen, Sprecherin von Regierungschef Stephan Weil (SPD). »Wir in Niedersachsen gelten als zurückhaltend. Wir machen nicht viele Worte, bei uns zählen Taten. Darum soll es auf den folgenden Seiten gehen«, heißt es im Grußwort von ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 305 Wörter (2163 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.