Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Anderswo deutlich größer

Der Nordost-Grönland-Nationalpark, der größte der Welt, misst 972 000 Quadratkilometer (km²) und hat damit eine größere Fläche als Frankreich und Italien zusammengenommen. In den USA sind 210 000 km² der Landesfläche in 59 Nationalparks geschützt. Einer der bekanntesten, der Yellowstone-Nationalpark, ist fast 9000 km² groß, der größte US-Nationalpark ist jedoch Wrangell-St.Elias in Alaska: Ohne das benachbarte Schutzgebiet gleichen Namens misst er etwa 32 000 km² und liegt damit flächenmäßig ziemlich genau zwischen Nordrhein-Westfalen und Brandenburg.

Der deutsche Nationalpark mit der größten Landfläche ist der an der Müritz (etwa 280 km²), gefolgt vom Nationalpark Harz mit 247, dem Bayerischen Wald mit 242 und Berchtesgaden mit 208 km². W.S.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln