Werbung

Rassistischer Überfall in Senftenberg

Senftenberg. Nach einem rassistischen Angriff auf einen Asylbewerber aus Kenia ermittelt der brandenburgische Staatsschutz gegen unbekannt. Der 32-Jährige sei in der Nacht zu Freitag an einer Tankstelle in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) von drei Männern wegen seiner Herkunft beleidigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Täter hätten dem Kenianer sein Bargeld geraubt und seien geflüchtet. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!