Werbung

TV-Dschungel stürzt ab

Fernsehquoten

Weniger als zwei Millionen Menschen haben am Samstag das Finale des sogenannten RTL-Sommerdschungels sehen wollen. Im Schnitt schauten nur 1,95 Millionen Menschen die letzte und neunte Folge von »Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!«, so wenige wie keine der Folgen zuvor. Das entsprach ab 20.15 Uhr nur 8,8 Prozent Marktanteil.

Sieger zur besten Sendezeit wurde das ZDF mit dem Krimi »Ein starkes Team« (4,59 Millionen/20,3 Prozent), vor dem ARD-Schlagerformat »Beatrice Egli - Die Große Show der Träume« im Ersten (2,59 Millionen/11,3 Prozent) sowie der ProSieben-Spielshow »Schlag den Star« (2,27 Millionen/10,4 Prozent), in der Fußball-Star Lukas Podolski - unter der Moderation von Stefan Raab - Elton bezwang. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!