Japan ist nicht mehr atomstromfrei

Ärzteorganisation kritisiert Rückkehr zur Atomkraft

Erstmals seit der Fukushima-Katastrophe im Frühjahr 2011 geht in dem asiatischen Land wieder ein Kernkraftwerk in Betrieb - Kritik kommt auch von den deutschen Grünen.

Update 13.00 Uhr: Ärzteorganisation kritisiert Japans Rückkehr zur Atomkraft
Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW hat den Wiedereinstieg Japans in die Atomkraft scharf kritisiert. Wider besseren Wissens und gegen den Willen der Bevölkerung kehre das Land zur Atomkraft zurück, heißt es in einer am Dienstag in Berlin verbreiteten Pressemitteilung der Organisation Ärzte gegen einen Atomkrieg (IPPNW).

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: