Ampeldefekt führt zu Unfall und vier Verletzten

Rathenow. Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Stadtkreuzung in Rathenow (Havelland) sind vier Personen im Alter zwischen 49 und 55 Jahre zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Ampel am Sonntag für beide Fahrtrichtungen Grün angezeigt. Da die Fehlfunktion für beide Autofahrer nicht erkennbar war, kam es zum Unfall. Alle vier Verletzten kamen zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser. Beide Pkw wurden massiv beschädigt. Der Sachschaden wird auf 46 000 Euro geschätzt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung