Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Haftet der Fachunternehmer für eine fehlende Planung?

Wohneigentum

Beauftragen Eigentümer einen Fachunternehmer mit einer Bauleistung, müssen sie auf seine fachliche Beratung vertrauen können.

In einem vom Oberlandesgericht Düsseldorf am 14. Februar 2014 (Az. 22 U 101/13) entschiedenen Fall, über den der Bauherren-Schutzbund (BSB) informiert, hatte der Eigentümer eines Wohnhauses den durch einen Fachunternehmer für automatische Türanlagen und Garagentorantriebe erfolgten Einbau einer Schiebetüranlage ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.