Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Im Dschungel des Verbrechens

Mike Nicol: »Bad Cop« ist nicht nur ein Krimi

  • Von Manfred Loimeier
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Glaubt man den international erfolgreichen südafrikanischen Krimischriftstellern wie Deon Meyer oder Andrew Brown, dann ist Kapstadt die Hauptstadt des Verbrechens weltweit. Neben Meyer und Brown schmiedet ein dritter südafrikanischer Schriftsteller an diesem Ruf der Hafenmetropole: Mike Nicol.

Nicol, 1951 in Kapstadt geboren und bekannt nicht zuletzt als autorisierter Biograf von Nelson Mandela, kommt gar nicht aus der Krimi-Ecke. Er hat als Poet begonnen, schrieb dann journalistische Arbeiten sowie vier Bücher über die Rolle der Polizei im Apartheidstaat Südafrika, die Gewalt in den Goldminen, den Einfluss der freien Kirchen. Diese historische Komponente ist auch Kennzeichen seiner ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.