Frauen in den USA bekommen ihre Lustpille

New York. »Viagra für Frauen« kann in den USA auf den Markt kommen. Die Arzneibehörde Food and Drug Administration (FDA) hat ein luststeigerndes Präparat als Medikament zugelassen. Flibanserin soll unter dem Namen Addyi auf den Markt kommen. Über die Effizienz wird gestritten. Untersuchungen zufolge kam es bei Frauen mit dem Wirkstoff zu einem halben bis einem Mal Sex mehr pro Monat als bei Frauen mit Placebo. Die Störung der Libido ist eine Belastung für viele Beziehungen, die oft psychotherapeutisch behandelt wird. Nach Angaben von Medizinern ist in Deutschland etwa jede dritte Frau betroffen. Ob und wann das Präparat nach Deutschland kommt, ist ungewiss. Flibanserin beeinflusst im Gehirn die Botenstoffe Dopamin und Serotonin und soll die Libido anregen. Die Pille muss jeden Abend eingenommen werden. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung