Florian Brand und Elisa Krakow 21.08.2015 / Berlin / Brandenburg

»Restlos Glücklich« speisen

In Berlin soll es das erste Restaurant geben, das mit geretteten Lebensmitteln kocht

Lebensmittel, die eigentlich in die Tonne wandern, landen bei der Initiative »Restlos Glücklich« auf dem Teller. Der Name ist Programm.

Bis zu 18 Millionen Tonnen Lebensmittel werden laut WWF in Deutschland jährlich weggeworfen. Das entspricht drei Müllcontainern pro Sekunde. Davon sind elf Millionen Tonnen noch genießbar.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: