Werbung

Alibaba arbeitet mit Rüstungskonzern Norinco zusammen

Peking. Der chinesische Onlinehändler Alibaba hat sich zum Zweck der Sammlung von Geodaten mit dem Rüstungskonzern Norinco zusammengetan. Wie die beiden chinesischen Unternehmen am Donnerstag mitteilten, wurde dazu ein Joint Venture im Umfang von zwei Milliarden Yuan (rund 280 Millionen Euro) mit Sitz in Shanghai gegründet. Genutzt werden soll für den Dienst das chinesische Satellitennavigationssystem Beidou, wie der Konzern Norinco auf seiner Internetseite mitteilte. Das System konkurriert mit dem US-System GPS. Die Ortung von Geodaten über Smartphones und Tablets erlaubt es Unternehmen, ihre Produkte besser zu platzieren. Alibaba erklärte, durch die neue Zusammenarbeit könne der Onlinehändler seine Angebote verbessern. AFP/ndTwitter-Aktie bricht einNew York. Die Aktie des Kurznachrichtendienstes Twitter ist nur noch so viel wert wie zum Börsengang im November 2013. Das Papier schloss im US-Handel am Donnerstag mit 26 Dollar exakt auf dem damaligen Ausgabepreis. Der Kurs fiel allein seit Jahresbeginn um mehr als ein Viertel, von anfänglichen Höchstständen bei 70 Dollar ist er weit entfernt. Aus Sicht der Investoren wächst Twitter zu langsam, insbesondere im Vergleich zum weltgrößten Onlinenetzwerk Facebook mit seinen fast 1,5 Milliarden Nutzern. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln