Radikale Maßnahmen

Teile von SYRIZA spalten sich ab und bilden die »Volkseinheit«

  • Von Vincent Körner
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Teile des linken Flügels von SYRIZA haben sich von der Linkspartei abgespalten. Aber wer ist eigentlich: die »Volkseinheit«?

Am Freitag haben 25 Abgeordnete des linken Flügels von SYRIZA im griechischen Parlament eine eigenständige Gruppe gebildet - der offene Bruch mit der Mehrheits-SYRIZA. Im Laufe des Tages hieß es, vier weitere Abgeordnete würden sich der neuen Fraktion anschließen, die Volkseinheit heißen soll und die Abkürzung LAE trägt. SYRIZA hat nach der Abspaltung der Kritiker des Kurses von Premier Alexis Tsipras jetzt nur noch 124 Abgeordnete. Aber es wird ohnehin Neuwahlen geben - vermutlich am 20. September.

Die Abgeordneten-Gruppe der »Volkseinheit« wird von Ex-Minister Panagiotis Lafazanis geführt - einer der prominentesten Vertreter der Linken Plattform in SYRIZA. Der Mathematiker war früher in der Kommunistischen Partei und im Widerstand gegen die Militärdiktatur bis 1974 engagiert. Er hatte bereits in der vergangenen Woche gemeinsam mit weiteren Linkspolitikern aus oder aus dem Umfeld von SYRIZA zur Bildung einer Bewegung gegen die um...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.