Ein Weltgeld, das gar keines ist

Sonderziehungsrechte sind die Reserveeinheit des IWF

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Wer durch den Suezkanal, einen der für den Welthandel wichtigsten künstlichen Schifffahrtswege, fahren will, muss eine Art Maut bezahlen. Diese wird aber nicht in Ägyptischem Pfund abgerechnet - aufgrund der für das Land riesigen Einnahmen könnte dies nämlich zu heftigen Schwankungen der Währung des Kanalheimatlandes führen, was der Staat vermeiden möchte. Ägypten möchte sich zudem nicht auf den Dollar festlegen, um nicht mit einigen Staaten deshalb Ärger zu bekommen. Daher beträgt der Preis für eine einzelne Durchfahrt maximal 7,50 SDR pro Tonne Schiffsgewicht.

SDR - englische Abkürzung für Sonderziehungsrechte - sind quasi die Währung des Internationalen Währungsfonds (IWF). Sein Entscheidungsgremium schuf sie im J...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 355 Wörter (2389 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.