Ein Weltgeld, das gar keines ist

Sonderziehungsrechte sind die Reserveeinheit des IWF

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Wer durch den Suezkanal, einen der für den Welthandel wichtigsten künstlichen Schifffahrtswege, fahren will, muss eine Art Maut bezahlen. Diese wird aber nicht in Ägyptischem Pfund abgerechnet - aufgrund der für das Land riesigen Einnahmen könnte dies nämlich zu heftigen Schwankungen der Währung des Kanalheimatlandes führen, was der Staat vermeiden möchte. Ägypten möchte sich zudem nicht auf den Dollar festlegen, um nicht mit einigen Staaten deshalb Ärger zu bekommen. Daher beträgt der Preis für eine einzelne Durchfahrt maximal 7,50 SDR pro Tonne Schiffsgewicht.

SDR - englische Abkürzung für Sonderziehungsrechte - sind quasi die Währung des Internationalen Währungsfonds (IWF). Sein Entscheidungsgremium schuf sie im J...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.