Ouuuuuuuuuuuuu!

Den letzten frei lebenden Grauwolf in Deutschland erwischte es 1835. Seit gut 15 Jahren tauchen sie - von Osten kommend - wieder auf. Während Naturschutzorganisationen Deutschland als »Wolfserwartungsland« feiern, sind Viehzüchter und Hundehalter eher besorgt. Die großen Raubtiere gelten bislang als menschenscheu. Doch manche befürchten, dass das in dicht besiedelten Ländern wie Deutschland nicht so bleibt. Seite 27

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung