In Gottes Namen

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Kim Davis ist eine strenggläubige Christin aus dem Provinznest Morehead im ländlichen Osten des US-Bundesstaats Kentucky, Mitglied der »Solid Rock Apostolic Church«. Und sie ist Verwaltungsangestellte, im Vorjahr als Kandidatin der Demokratischen Partei zum County Clerk gewählt. Das Amt ist mit dem einer Standesbeamtin vergleichbar, womit sie zuständig wurde für die Ausstellung von Heiratsurkunden. Auch für homosexuelle Paare.

Diese Zweieinigkeit hat sie erst in Gewissensnot, dann in die Schlagzeilen und schließlich ins Gefängnis gebracht. Denn Kim Davis kennt nur eine Ehe: die zwischen Mann und Frau. Die Apostolischen K...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.