Werbung

Großbatterie speichert Öko-Strom für Feldheim

Treuenbrietzen. Eine Großbatterie stellt ab sofort die Versorgung des Energiedorfs Feldheim (Potsdam-Mittelmark) komplett aus erneuerbaren Energien sicher. Der Zehn-Megawatt-Speicher ging am Montag in Betrieb. »Dieser Batteriespeicher ist nicht nur der größte seiner Art in Deutschland, sondern ein Meilenstein für die Systemintegration von Erneuerbaren Energien«, erklärte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD). Die rund 135 Einwohner Feldheims haben ein eigenes Stromnetz und versorgen sich über Windräder, einen Solarpark und Biogas mit Strom. Schwankungen wurden bisher noch mit Kraftwerksstrom ausgeglichen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!