Die bissige Ente wird 100

»Le Canard enchaîné«

  • Von Uwe Sattler
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Layouter des »neuen deutschland« würden das Blatt wohl nur mit spitzen Fingern anfassen: Gedruckt auf einer Art Butterbrotpapier, mit dem optischen Charme einer Schülerzeitung, Druckerschwärze, die Flecken auf den Händen macht, praktisch fotofrei, und das - ohnehin spärliche - Rot könnte aus dem Tuschkasten stammen. Und doch: »Le Canard enchaîné« ist die erfolgreichste Zeitung Frankreichs. Am Donnerstag feiert das wohl ungewöhnlichste Blatt Europas seinen 100. Geburtstag.

Knapp 400 000 zahlende Leserinnen und Leser hat der »Canard enchaîné«, für fast drei Viertel davon ist der mittwöchige Gang zum Kiosk ein Ritual. Ihren Namen verdankt die »gefesselte Ente« dem Protest gegen staatliche Einschnitte in die Pressefreiheit - einer Grundfreiheit, die der »Canard« auch heute bis an die Grenzen ausreizt. Die meisten - und größten - Skandale, die in Frankreich in den vergangenen Jahrzehnten aufgedeckt wurden, gehen au...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 449 Wörter (3002 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.