Werbung

Neue Firmen bringen über 200 Jobs

Schwerin. Zwei Neuansiedlungen von Industrieunternehmen sollen in Schwerin und Poppendorf bei Rostock mehr als 200 Arbeitsplätze bringen. In Poppendorf wird am Freitag Richtfest für ein Werk der Clearum GmbH gefeiert, wie das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. Dort sollen in dem Werk ab Januar 2016 zunächst 80 Jobs entstehen, im Jahr darauf soll auf etwa 200 Mitarbeiter aufgestockt werden. Clearum entwickelt, produziert und verkauft maßgeschneiderte Membranen für medizinische Anwendungen. Gründer und Geschäftsführer des jungen Unternehmens sind zwei Mecklenburger. Im Industriepark Schwerin will laut Ministerium die ZIM Flugsitz GmbH aus Markdorf (Baden-Württemberg) ein Werk errichten. Ab 2017 sollen jährlich etwa 20 000 Flugzeugsitze produziert werden. In wenigen Wochen sollen die Vorarbeiten für die Produktionshalle mit einer Fläche von 7500 Quadratmetern beginnen. Mehr als 50 Arbeitsplätze sollen entstehen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!