Werbung

Chamenei erteilt künftigen Verhandlungen mit den USA eine Absage

Teheran. Das geistliche Oberhaupt Irans, Ayatollah Ali Chamenei, hat jeglichen Verhandlungen mit den USA über das Atomabkommen hinaus eine Absage erteilt. »Wir haben Verhandlungen mit den USA nur zu dem Atomthema aus bestimmten Gründen erlaubt«, sagte Chamenei am Mittwoch in einer Rede in Teheran. »In anderen Bereichen haben wir Verhandlungen mit den USA nicht erlaubt und werden dies nicht tun.« AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!