Angesagtes Reiseland

Wirtschaftsminister: Tourismus ist beispiellose Erfolgsgeschichte in 25 Jahren Brandenburg

  • Von Tomas Morgenstern
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Tourismusbranche boomt - rund 90 Millionen Tagesbesucher werden 2015 in Brandenburg erwartet. Der Fremdenverkehr hat sich zu einem stabil wachsenden Wirtschaftsfaktor entwickelt.

Brandenburg ist als Reiseland im In- und Ausland so angesagt wie nie zuvor: Seit den 1990er Jahren hat sich die Zahl der Übernachtungen mehr als verdoppelt, die derer, die mehrere Tage bleiben, sogar verdreifacht. 2014 buchten 4,4 Millionen Gäste fast zwölf Millionen Übernachtungen, eine Schallmauer, die 2015 fallen dürfte. Zudem werden auch in diesem Jahr mit weit mehr als 90 Millionen Tagesbesucher erwartet.

Von einer »beispiellosen Erfolgsgeschichte« sprach Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) am Donnerstag, als er eine Bilanz der Entwicklung der Tourismuswirtschaft im 25. Jahr des Bestehens des Landes Brandenburg zog. »Im Jubiläumsjahr - 25 Jahre Land Brandenburg - ist die märkische Tourismuslandschaft geprägt von einer modernen Infrastruktur und nachhaltigen Angeboten«, betonte er. Der Tourismus habe sich zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor mit einem Jahresumsatz von rund 4,4 Milliarden Euro würden entwickelt. Die Branc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.