nd-Leser erreichen in Söhnels Werft ihr Ziel

Die Herbstwanderung endet am 20. September im Biergarten an der Neuen Kreisstraße 50

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Von 8 bis 11 Uhr startet die nd-Herbstwanderung am S-Bahnhof Wannsee. Zur Auswahl stehen eine kurze und eine lange Strecke.

In der Sonne ist es heiß. Lieber ein Plätzchen oben auf der Terrasse des Restaurants »Söhnel Werft«. Die Plätze unten sind näher am Wasser des Teltowkanals, aber an den Tischen oben ist es auch schön und da ist Schatten. Eine freundliche Kellnerin serviert mir eine schmackhafte Tomatensuppe und eine Cola, unserem Wanderfreund Gerhard Wagner ein Radler. Seiner Lotta bringt sie einen Napf Wasser. Hund und Herrchen sind durstig. Wir trinken alle. Die lange Strecke der nd-Herbstwanderung liegt hinter uns. Wir haben viel gesehen, ich kann berichten. Zum Beispiel über den Südwestkirchhof Stahnsdorf, was inzwischen bereits geschehen ist. Doch dazu später.

Am 20. September startet die nd-Leserwanderung von 8 bis 11 Uhr am Berliner S-Bahnhof Wannsee. Eine sieben Kilometer lange und eine 14 Kilometer lange Strecke stehen zur Auswahl. Ziel ist »Söhnel Werft«, Neue Kreisstraße 50. Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski wandert...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.