Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Stasi-Vorwurf gegen Berliner Landeschef

Journalistenverband DJV

Der Berliner Landesvorsitzende des Deutschen Journalisten Verbandes (DJV), Bernd Lammel, soll einem Fernsehbericht zufolge früher in der DDR für das Ministerium für Staatssicherheit gearbeitet haben. Dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) liegen demnach Unterlagen aus der Stasiunterlagenbehörde vor, die belegen, dass Lammel in den 1980er Jahren als Informeller Mitarbeiter tätig war und den Decknamen »IM Michael« trug, wie der Sender am Sonntagabend berichtete. IM Michael, der eindeutig nach den Akten als Bernd Lammel geführt wir...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.