Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

40 Partner und 50 Ausstellungen

Die vierte Berliner Art Week wird am Dienstag eröffnet

Kunst ist in Deutschlands Hauptstadt längst ein Standortfaktor geworden. Und deshalb war bei der Vorstellung des Programms für die Berliner Art Week, die am Dienstag eröffnet wird, auch das Wirtschaftsressort der Senatsverwaltung zugegen - wenngleich nur in Gestalt des Staatssekretärs Guido Beermann (CDU). Dieser betonte am Montag letzter Woche, dass der Kunstbetrieb mit mehr als 2600 Unternehmen »für 6600 Jobs in der Stadt und rund 700 Millionen Euro Umsatz jährlich sorgt.« Tendenz steigend. Damit sich diese Tendenz verstetigt, ist die Art Week Beermanns Abteilung eine halbe Million Euro wert. Nicht nur das Wirtschaftsressort, sondern die Wirtschaft selbst gibt Geld für die zum vierten Mal stattfindende Kunstmesse. Unter der Liste...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.