Werbung

Proteste gegen Neonazis in Nürnberg

Nürnberg. Mit Sprechchören und »Nazis-Raus«-Rufen haben am Mittwochabend rund 450 Menschen in Nürnberg gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert. Die zwei Dutzend Nazis hatten sich auf einem Platz neben der Lorenzkirche in der Innenstadt versammelt, auf dem zuvor schon die »Allianz gegen Rechtsextremismus« eine Kundgebung angemeldet hatte. Versuche der Stadt, die Neonazi-Kundgebung auf den hinteren Teil des Platzes zu verlegen, um der »Allianz gegen Rechtsextremismus« eine geordnete Versammlung zu ermöglichen, hatte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in einem Eilverfahren abgelehnt. Beide Gruppen standen sich damit unmittelbar gegenüber. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung