Werbung

Überdurchschnittlich viele Einzelkinder

Jedes dritte Kind in Berlin ist Einzelkind, im Bundesdurchschnitt ist es nur jedes Vierte. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte, wuchsen im vergangenen Jahr rund 31 Prozent der 355 000 Berliner Kinder unter 18 Jahren ohne Geschwister auf. 42 Prozent hatten ein Geschwisterkind, der Rest zwei oder mehrere. Von den Einzelkindern lebten 39 Prozent bei nur einem Elternteil. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!