Uli Cremer 26.09.2015 / Kommentare

Auf der Suche nach einem syrischen Mandela

Welche Akteure tragen Verantwortung für den Krieg in dem arabischen Land? Uli Cremer versucht Antworten zu finden.

Angesichts des Gemetzels in Syrien sind Millionen auf der Flucht. Doch fliehen die Menschen vor den Mörderbanden des Islamischen Staates (IS)? Vor anderen islamistischen Milizen? Oder vor dem Assad-Regime? In der Böll-Stiftung und einigen Redaktionsstuben gilt das Assad-Regime als Hauptfeind. Hubert Wetzel in der »Süddeutschen Zeitung«: »Das Ende des Regimes ist die Voraussetzung für einen Sieg über den IS.« Kristin Helberg in der »tageszeitung«: »Erst Assad, dann der Islamische Staat.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: