Reim auf die Woche

Ein Passatwind bläst viel Niesel
Über den VW-Konzern,
Schwere Wolken voll mit Diesel;
Ein Gewitter grollt von fern.

Oh, der Golfstrom strömt jetzt schwächer:
Seht nur, wie ganz Deutschland friert!
Ein verblasner Schwerverbrecher
Hat den Wind manipuliert.

Garstig lässt das schlechte Wetter
Regen prasseln auf das Dach
Eines Polo, eines Jetta,
Selbst der Phaeton triefet, ach!

Schnief, die Börse hüstelt schwächlich,
Eiseskälte naht von vorn,
Und vom Himmel fällt tatsächlich
Schon im Herbst ein Winterkorn.

Martin Hatzius www.dasND.de/wochenreim

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung