Mähroboterlärm ist zumutbar

Nachbarrecht

Ein Nachbar muss die Geräusche eines Mähroboters vom angrenzenden Grundstück dulden, wenn der Lärmpegel auf seinem Grundstück die gesetzlich vorgeschriebenen Werte nicht überschreitet.

So entschied das Amtsgericht Siegburg (Az. 118 C 97/13) und wies die Klage der Nachbarn ab.

Wie die Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline (D-AH) berichtet, ließ eine Frau den Rasen in ihrem Garten von einem Mähroboter schneiden. Der Roboter mähte bis zu 7,5 Stunden täglich, nur unterbrochen von mehreren Ladepausen. Die Nachbarn fühlten sich gestört. Sie ford...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.