Werbung

Jeder vierte Sachse ist älter als 65 Jahre

Kamenz. Derzeit ist jeder vierte Sachse 65 Jahre oder älter. Das teilte das Statistische Landesamt in Kamenz am Dienstag anlässlich des Tages der älteren Menschen am 1. Oktober mit. Seit dem Jahr 2000 erhöhte sich die Zahl der ab 65-Jährigen um rund 188 000 auf etwa 1,01 Millionen. Der Großteil der Gruppe lebte 2014 noch im privaten Umfeld. Nur 2,5 Prozent waren im Alten- oder Pflegeheim zu Hause. Die Senioren haben zudem noch lange nicht ausgelernt: Rund 540 Gasthörer waren im vergangenen Jahr in den Universitäten des Landes unterwegs. Besonders beliebt waren Vorlesungen der Sprach- oder Kulturwissenschaften sowie des Rechtswesens. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!