Werbung

Warren Buffett reduziert Anteile an Munich Re

München. Der legendäre US-Investor Warren Buffett schraubt seine Beteiligung am weltgrößten Rückversicherer Munich Re zurück. Buffetts Gesellschaften Berkshire Hathaway und National Indemnity Company hätten ihre Anteile von rund 12 auf 9,7 Prozent reduziert, teilte die Munich Re am Dienstag mit. Buffett war seit fast fünf Jahren mit über zehn Prozent an der Munich Re beteiligt. Berkshire Hathaway ist selbst im Rückversicherungsgeschäft aktiv. Der Preiskampf im Geschäft mit Erstversicherern wie der Allianz und die anhaltenden Niedrigzinsen machen den Rückversicherern aber zu schaffen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!