Werbung

Mann stirbt bei Absturz von Fahrstuhl im Windrad

Templin. Ein 55 Jahre alter Mitarbeiter einer Wartungsfirma ist bei einem Fahrstuhlabsturz in einem Windrad bei Templin (Uckermark) ums Leben gekommen. Sein Kollege zog sich am Montag schwere Verletzungen zu, bestätigte ein Polizeisprecher einen Bericht des »Nordkuriers«. Der 31-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar. Kripo und das Landesamt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!