Werbung

Kein Kerosin mehr in Nepal wegen Protesten

Kathmandu. Flugzeuge internationaler Airlines können im Himalaya-Staat Nepal wegen einer Blockade der Handelswege nicht mehr tanken. Seit Dienstagmittag sollen die Maschinen an anderen Flughäfen tanken, erklärten die Behörden. Im Süden des Landes protestieren Angehörige ethnischer Minderheiten gegen die gerade erst in Kraft getretene Verfassung. Alle Grenzübergänge nach Indien sind deshalb dicht; die einzige Straße nach China ist wegen des Erdbebens vom April noch kaum passierbar. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!