Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Traumland am Dorfrand

Seit 40 Jahren lockt der Europa-Park alle Altersklassen nach Rust bei Freiburg. Von Christian Baron

  • Von Christian Baron
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Silbern schimmert sie schon von weitem im strahlend blauen Frühherbsthimmel, diese stählerne Hochburg der Träume: Der »Silver Star« ist Europas höchste Achterbahn und das Wahrzeichen von Deutschlands größtem Freizeitpark. Aus allen Himmelsrichtungen strömen die Menschen herbei, um in der Märchenwelt in Rust bei Freiburg ihrem Alltag zu entfliehen. Schon morgens um halb neun drängen sich die Massen an dem noch verschlossenen Eingangstor. Immer wieder wenden sich die Leute sehnsuchtsvoll den über die Dächer des Themenbereichs »Italien« ragenden Schienen zu.

Stefan Junge steht ganz vorn und hält sich an den Gitterstäben fest. Er ist nachts aufgestanden, um pünktlich aus Jena anreisen zu können. Seit elf Jahren ist der 22-Jährige Stammgast im Europa-Park. Warum er immer wieder hierher kommt? Die Antwort des Pädagogik-Studenten folgt prompt, ohne dass er den lächelnd seinen Schlüssel baumeln lassenden Mitarbeiter auf der anderen Torsei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.