Werbung

FW-Abgeordneter Pohl verliert wohl Immunität

München. Der bayerische Landtagsabgeordnete der Freien Wähler (FW), Bernhard Pohl, wird nach einer Alkoholfahrt seine Immunität verlieren. Der Rechtsausschuss des Landtags erhob am Donnerstag keine Einwände gegen den Plan der Staatsanwaltschaft, Pohl vor Gericht zu bringen, wie Abgeordnete anschließend berichteten. Nun muss noch die Vollversammlung des Landtags zustimmen, das ist jedoch Formsache. Der Fall Pohl sorgte bei den Freien Wählern für viel Unruhe. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!