Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Dank Rot-Rot-Grün: 8. Mai nun offizieller Gedenktag

Thüringen macht als drittes Bundesland den »Tag der Befreiung« offiziell / Hasserfüllte Anmerkungen der Rechtspartei AfD

Berlin. In Thüringen ist der 8. Mai künftig ein offizieller Gedenktag. Im Landtag wurde ein entsprechender Gesetzentwurf der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen am Freitag beschlossen. Die Koalition hatte anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Nazi-Regime einen Vorschlag zur Einführung eines landesweiten Gedenktages am 8. Mai für die Befreiung vom NS-Regime eingebracht.

»Endlich«, lautete die erste Reaktion der Linken-Landesvorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow im Kurznachrichtendienst Twitter. Kultusminister Benjamin-Immanuel Hoff sprach von einem »wichtigen Signal im 70. Jahr der Befreiung«. Seine Parteifreundin Katharina König hatte bei der Einbringung des Antrags mahnende Worte gegen jegliche Relativierung der NS-Verbrechen gefunden und die teils


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.