Kaum Bilder der Bestätigung

»Intersonanzen«: Das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus mit zwölf Uraufführungen in Potsdams »Fabrik«

  • Von Stefan Amzoll
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Und das alles zum »Tag der Deutschen Einheit«. Welche Ehre, aus diesem Anlass für eine Orchester-Uraufführung nominiert worden zu sein. Reden wurden vorweg gehalten, eine sehr erfreuliche des Festivalleiters Michael Schenk, der Bilanz zog über 15 Jahre »Intersonanzen«. Dann Musik. Bilder der Bestätigung boten die meisten Stücke wie auch die Rede Schenks glücklicherweise nicht.

Kompositorischen Tiefstand signalisierte jedoch Bodo Bärwinkels »KARA im Lutkiland«, was immer das heißen mag, »Aufbruch« und »Vorhang auf«. Was ging da auf? Eine Saat? Wind derer, die den Sturm ernteten? Das Stück, hingebungsvoll dirigiert von Evan Christ, der alle zwölf Partituren durchpinselte, um es salopp zu sagen, ist geradezu eine Antigegenwartsmusik mit greinenden Hörnern, schmierigen Streichern und von entsetzlicher Schunkelseligkeit.

Der Abend schien deswegen keineswegs verdorben. Albert Breiers »Blick auf die schwebende Stadt« widmet sich Gewölken und ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 782 Wörter (5152 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.