Die Weltmeisterinnen doppelt besiegt

Beachvolleyballduo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst blickt nach erfolgreichem Jahr optimistisch nach Rio

  • Von Jens Mende, Fort Lauderdale
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Das Beachvolleyballduo Ludwig/ Walkenhorst hat schon viel gewonnen. Auch zum Abschluss der Major Serie spielen sie wieder im Finale. Nächstes Ziel: die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Es ist das Jahr von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst - und 2016 soll noch besser werden. »Wir haben physisch hart und an kleinsten Details gearbeitet«, beschrieb die 29 Jahre alte Abwehrspezialistin Ludwig einen entscheidenden Grund für die Erfolge der besten deutschen Beachvolleyballerinnen in dieser Saison. Auch beim Finale der Welttour im US-amerikanischen Fort Lauderdale kämpften sich Ludwig und ihre fünf Jahre jüngere Partnerin ins Endspiel vor, wo der Weltverband FIVB für Platz eins die Rekordprämie von 100 000 Euro und für die Zweiten noch 60 000 Euro ausschüttete.

Die Europameisterinnen glänzten auch im Sonnenstaat Florida gerade gegen die Weltklasse-Brasilianerinnen wieder mit den starken Blöcken von Walkenhorst und der Dynamik, die von der sechsmaligen natio...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 369 Wörter (2515 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.