Den allseits beschworenen Frieden mit Leben füllen

Volkstribunal gegen multinationale Konzerne in Kolumbien

  • Von Ani Diesselmann, Riohacha/Kolumbien
  • Lesedauer: ca. 7.0 Min.

Bewohnerinnen und Bewohner des Bundesland Guajira im Nordosten Kolumbiens wehren sich mit einem Volkstribunal gegen Menschenrechtsverletzungen durch transnationale Konzerne und der Regierung. Was zuerst wie ein symbolischer Akt aussah, entwickelt sich zu einem Moment des Widerstands und zu einem Raum des Austauschs und des sozialen Kampfes. Wir nahmen nach einer Einladung in die Stadt Riohacha als internationale Beobachter an dieser politischen Aktion teil. Die wichtigste Erkenntnis ist, dass wir lernen müssen, unsere Waffe einzusetzen: praktische Solidarität.

Nach Armut kommt Verelendung

Im Nordosten Kolumbiens spielt sich seit Jahrzehnten eine humanitäre Katastrophe ab: Die indigene Ethnie der Wayúu und afrokolumbianische Gemeinschaften leiden und sterben an Hunger und Durst, ausgelöst vor allem durch extreme Armut und Wassermangel, die durch transnationale Konzerne verursacht werden, die zum Kohleabbau die Menschen von ihren...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1515 Wörter (10627 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.