Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Namen verschwinden

Auszug aus Atef Abu Saifs Buch ››Frühstück mit der Drohne‹‹. In der »New York Times« und im »Guardian« veröffentlichte Saif an jedem Kriegstag einen Tagebucheintrag. Diese sind nun gesammelt im Unionsverlag erschienen.

Dienstag, 22. Juli 2014

Wenn ein Leben zu einer Zahl wird, ist seine Geschichte verschwunden. Jede Zahl ist eine Geschichte, jeder Märtyrer ist eine Geschichte, ein verlorenes Leben. Oder sagen wir, ein Teil des Lebens ist verloren, der andere erzählt eine andere Geschichte. Die Geschichte danach. Wenn ein Vater oder eine Mutter stirbt, werden Kinder hinterlassen, die keine Helden sind oder Superkräfte haben, sondern Menschen mit wenig mehr als Kummer und Traurigkeit, die sie durch ihren Alltag lenken können. Sie sind Kinder, denen ein Elternteil genommen wurde. Eine Geschichte, die verloren ist, und eine, die noch nicht bego...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.