Werbung

Rommel leitet Behörde zu Naziverbrechen

Stuttgart. Jens Rommel wird neuer Leiter der Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg. Der 43 Jahre alte Oberstaatsanwalt aus Ravensburg wird noch im Oktober die Nachfolge des bisherigen Leiters Kurt Schrimm antreten, der nach 15 Jahren Ende September in den Ruhestand getreten ist. Das teilte Baden-Württembergs Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) am Dienstag in Stuttgart mit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!