Zoe ist die Größte - noch

Schiffe wachsen in Länge und Breite. Das Ende ist (k)eine Frage der Technik

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Frachter sind die Lastesel des Welthandels. In zwei Jahrzehnten hat sich die Ladekapazität von Containerschiffen mehr als verdreifacht - sie wurden um fast 30 Meter breiter und um 100 Meter länger. Branchenprimus ist zurzeit die »MSC Zoe« mit 19 224 Standardcontainern (TEU) an Bord, verteilt auf 395,4 Meter Länge und 59 Meter Breite. Ihr Tiefgang beträgt 16 Meter. Voll beladen könnte »Zoe« an der deutschen Küste ausschließlich den Tiefwasserhafen Wilhelmshaven anlaufen.

Die Reederei MSC in Genf wartet auf die Fertigstellung von 18 weiteren Schiffen dieser Klasse. Mit deren Auslieferung will MSC zur größten Containerschifffahrtslinie weltweit aufsteigen. Vor allem die Mediterranean Shipping Company, kurz MSC, der dänische Weltmarktführer Maersk sowie die chinesische Reederei CSCL liefern sich ein sportlich zu nennendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die schiere Größe. Diego Aponte, Präsident von MSC: »Wir sind stolz, heute Eigentümer des g...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 906 Wörter (6246 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.