Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Verkaufen Sie jetzt!

Immobilienfirma warnt Nachbarn vor Wertverlust von Wohnungen durch Flüchtlinge

  • Von Sarah Liebigt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In einem Brief bietet ein Unternehmen Wohnungseigentümern den Kauf ihrer Wohnungen an und warnt vor einem Wertverlust ihres Besitzes.

An »die Nachbarn der zukünftigen zentralen Anlaufstelle für Asylsuchende in der Bundesallee 171« ist der Brief des Immobilienunternehmens »Stadt & Raum« gerichtet. Das Immobilienbüro wendet sich an Besitzer von Eigentumswohnungen und rät: »Verkaufen Sie JETZT und zwar sofort.« Weil in der vergangene Woche eröffneten Registrierungsstelle »tausende Flüchtlinge« untergebracht werden sollen, warnt »Stadt & Raum« vor sinkenden Immobilienpreisen und bietet an, Wohnungen zum vollen Preis zu kaufen. »Als neutrale Beobachter des Marktes (...) wissen wir einfach, dass sich die Wohnungspreise in der Nachbarschaft solcher Großeinrichtungen im Nu halbieren«, heißt es in dem Brief weiter, der bei Anwohnern in Wilmersdorf aufgetaucht war. Unterzeichnet wurde das auf den 12. Oktober datierte Papier von Uwe Fenner, Assessor jur. und Partner.

Auf Nachfrage von »neues deutschland« sagte Uwe Fenner, der Brief, den er in einer Auflage von 150 ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.