Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Freitag ist zum Biertrinken da

Im »Baiz« in Prenzlauer Berg ...

  • Von Samuela Nickel
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Während auf der Schönhauser Allee herbstliche Dämmerung die Straßen verdunkelt, wabert im »Baiz« Zigarettenrauch über Flaschenbier. Versteckt an einer Ecke der Allee, schmiegt sich die Kneipe an die Straße. Kerzenlicht wirft hier Schatten an die roten Wände voller Plakate. Die Gäste kennen sich untereinander und trinken ihren Wochenabsacker. Während andere an einem Sonntagabend »Tatort« schauen, versammeln sich die Leute hier, um eine Theaterinszenierung zu sehen: »Blaue Pferde auf rotem Gras«, eine 1980 aufgezeichnete Aufführung von Christoph Schroth am Berliner Ensemble, nach dem Drama von Michail Schatrow.

Im Vorderzimmer der Kneipe reihen sich Barhocker an Barhocker, Tätowierung an Tätowierung. Smartphones sind kaum zu sehen. Die rote Bar füllt den größten Teil des ersten Raumes aus. Der zweite Raum ist heute Abend der Kinosaal. Menschen sitzen im Zigarettenrauch und Beamerlicht, die Huster aus dem digitalen Theaterpublikum ve...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.