Werbung

Buchenwald-Häftling Barrier gestorben

Weimar. Der ehemalige Buchenwald-Häftling Floréal Barrier, langjähriger Vorsitzender des Häftlingsbeirates, ist tot. Der 93-jährige Franzose starb am Sonntag in seinem Wohnort Nizza, wie die Thüringer Staatskanzlei am Dienstag mitteilte. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), den die Nachricht auf seiner Israel-Reise erreichte, erklärte: »Thüringen trauert um einen großen Mann. Sein Andenken ist für uns Verpflichtung, immer wieder den Blick zurück auf das schrecklichste Kapital deutscher Geschichte zu werfen und den Schwur von Buchenwald für die künftigen Generationen zu erneuern: Nie wieder!« dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!