Von der Kette

René Heilig sieht mit Grauen die neue Eifrigkeit von Minister de Maizière

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Thomas de Maizière zerrt an der Kette, an die die Kanzlerin ihn kürzlich legte, weil seine herausragende Fähigkeit, Akten auf Kante zu sortieren, offenbar nicht ausreicht, um - wie auch immer - kreative Flüchtlingspolitik zu gestalten. Zugegeben, dass Merkel ihm dann den Altmeier vor die Nase gesetzt hat, um hinter ihrem Kanzleramtschef selbst besser in Deckung gehen zu können, war nicht ganz f...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.