Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

LINKE: Staat versagt beim Schutz von Flüchtlingen

Magdeburg, Spremberg, Pirna: Anschläge und Überfälle von rechten Schlägertrupps / Berliner Journalist nach kritischer Kolumne angegriffen

Update 17.45 Uhr: Zeugin bestätigt Attacke auf zwei Syrer in Wismar
Nach dem Angriff auf zwei Syrer vor ihrer Notunterkunft in Wismar hat sich eine Zeugin bei der Polizei gemeldet. Sie bestätigte den von den Flüchtlingen geschilderten Tathergang, wie eine Polizeisprecherin am Montag in Rostock sagte.

Danach haben am Samstagabend fünf bis zehn Personen die beiden 31 und 33 Jahre alten Syrer vor ihrer Notunterkunft in einer Turnhalle angegriffen und niedergeschlagen, unter anderem mit einem Baseballschläger. Die beiden jungen Männer mussten im Krankenhaus behandelt werden, sind aber bereits wieder entlassen worden. Sie dementierte Medienberichte, wonach es Indizien gebe, die auf bestimmte Tatverdächtige hinwiesen. Es gebe bisher keinen Verdächtigen, sagte sie. Derzeit würden weitere Zeugen der Tat gesucht. »Wir schauen in alle Richtungen.« Das bedeutet, dass auch in der rechten Szene ermittelt wird.

Update 16.50 Uhr: THW sorgt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.