Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Amourös und kulinarisch

  • Von Irmtraud Gutschke
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Ob sie vielleicht mal zusammen baden könnten, fragt ein Kunde die Verkäuferin an der Fleischtheke. Die ist sprachlos, legt sich Worte zurecht, wie sie solche Frechheit zurückweisen würde, wenn der Mann wiederkommt, schließlich sei sie verheiratet. Das ist allerdings noch nicht ganz das Ende der Affäre. Eine Frau aus einer anderen Erzählung indes lädt einen Frierenden des Nachts zu einer heißen Suppe ein und steigt kurzerhand zu ihm in die Badewanne. Woraufhin er …

Nun, das ist nicht schwer zu erraten, gerät in den 24 Texten von Horst Matthies aber immer wieder ein wenig anders. Mal liegen zwei zusammen im Bett, das mal breit ist, mal schmal, mal treiben sie’s auf einem Laken, in Eile auf den Fußboden gebreitet, oder sogar stehend in einem fremden Haus. Da lockte ein besonderer Duft. Es kann auch ein Ungeschick im Paternoster sein. Mal sind sie fast gleich jung, mal Jahrzehnte voneinander entfernt. Mal beginnt es mit einem Überrasc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.